Print pageprinter.gif 15x15home.gif 55x16

logo-neu-backprofi.jpg 180x155
Pastateig
Lange, kühle Führung
Das Beste für den Geschmack
  • 250 gr Weizen- Mehl
  • 2 Eier
  • 1-2 EL Olivenöl
Zubereitung

Für den Pasta-Teig Mehl + Eier + Olivenöl (mit dem Handballen) verkneten bis ein glänzender, fester Teig entsteht. Etwas mit Olivenöl einreiben und in Klarsichtfolie einwickeln. Mindestens 20 Minuten kühl ruhen lassen, damit der Teig sich beim Ausrollen nicht zusammen zieht.

Tipp: Die Zutaten sollten alle Raumtemperatur haben, dann lassen sie sich besser zu einem Teig verarbeiten. Für Pasta eignet sich doppelgriffiges Mehl sehr gut. Denn es ist feiner gemahlen und nimmt somit die Flüssigkeit besser auf. Das macht den Teig schön geschmeidig und elastisch und er lässt sich so besser ausrollen und verarbeiten. Aber auch mit Type 405 lässt sich eine gute Pasta selbst herstellen.
Am besten eignet sich eine Pasta-Maschine mit diversen Aufsätzen für die verschiedenen Nudeltypen. Sind nicht zu teuer und ein prima Geschenk von den Lieben für einen Koch!