Print pageprinter.gif 15x15

logo-neu-backprofi.jpg 180x155

Baguette
von Hartmut E-Mail: info@travel-trek-nepal.com
Vorabend: Weizensauer ansetzen
ca. 10 gr ST20,
ca. 25 ml warmes Wasser,
40 g Weizenmehl Type 550
mischen und zaehfluessigen Ansatz ueber Nacht bei Zimmertemperatur in verschlossenem Gefaess (kl. Plastikschuessel mit Deckel) gaeren lassen.

Backtag:
400 g Weizenmehl Type 550,
1 Essloeffel Weizenkleber,
gut 1/2 Teeloeffel Lecithin,
1 Messerspitze Vitamin C
in verschliessbarer groesserer Plasikschuessel gut mischen.

In der Mitte des Mehls eine Mulde machen, dort 1 Teeloeffel Trockenhefe mit etwas Wasser und wenig von dem Mehl zu einem Vorteig ruehren, ca. 15 min verschlossen gehen lassen.

Weizensauer vom Vortag,
1 1/2 Teeloeffel Salz,
1 Essloeffel Oel,
1 Essloeffel Ruebensirup,
ca. 200 ml (variiert) warmes Wasser zu dem Mehl und dem Vorteig zugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) oder der Kuechenmaschine gut und lange (5-10 min) zu einem weichen Teig verarbeiten, der sich gerade von der Schuessel löst.

Teig auf bemehlte Arbeitsflaeche stuerzen, Schuessel reinigen und einölen.
Teig zurück in Schüssel, verschliessen und 2 Stunden gehen lassen.

Teig erneut auf bemehlte Arbeitsflaeche stuerzen, Oberflaeche leicht einmehlen, in zwei gleich grosse Stuecke teilen und diese baguettefoermig wirken. Teigoberflaeche so glatt wie moeglich halten.

Teigstuecke auf mit Backpapier ausgelegtem Blech plazieren, Oberflaeche leicht einoelen, mit Plastikfolie gut abdecken (oder Blech in grosse Plastiktuete geben) und weitere 2 Stunden gehen lassen.

Gegen Ende der Gehzeit Backofen auf 250 Grad heizen, Fettpfanne oder kleines Blech auf den Boden des Backofens stellen (fuer Wasser), Brote einschneiden, Blech auf unterer Schiene in Backofen einschieben und etwas Wasser in das Gefaess auf dem Backofenboden schütten (nach 10 min Backzeit wiederholen).

Brote bei 250 Grad ca. 15-20 min und dann bei 200 Grad ca. 15-10 min backen.